Klassenfeiern mit/ohne Eltern auf der Burg Ravensberg

Die Burg Ravensberg ist ein ganz besonderer Rahmen für eine Klassenfeier. So wird bei Schulklassen und Kindergärten unser Angebot, auf der Burg Klassenfeste (zum Bespiel als Kennenlern-Feier oder als Abschlussfest) abzuhalten, immer beliebter.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei Klassenfeiern kann von Kindern, Lehrern und Eltern das Ravensberger Klassenzimmer, das Glasdach davor und das Burgtheater ohne Einschränkung genutzt werden. Grill und/oder Feuerkorb können dazu gebucht werden.

Üblicherweise finden Klassenfeste in der zweiten Wochenhälte statt und werden ca. 3 Stunden von einem Mitarbeiter der Stiftung betreut. Auf dem Programm stehen je nach Wunsch z.B. ein Mitmachtheater zur Geschichte der Burg, eine altersgerechte Erkundung der Burganlage, mittelalterliche Spiele oder locker aufbereitete Naturthemen wie "Fledermäuse" oder "Krabbeltiere".

Als besonderes Highlight können Kinder und Lehrer im Zuge von Klassenfeiern auch auf der Burg übernachten. Dies geschieht im Ravensberger Klassenzimmer und wahlweise auch unter dem Glasdach im Freien.

Bei Übernachtungen werden zusätzlich ein Lagerfeuer, gerne mit Sagen zur Burg, sowie eine nächtliche Turmbesteigung durchgeführt. Die Gruppe wird dabei bis etwa 22.30 Uhr von Mitarbeitern der Stiftung betreut. Auf Wunsch kann für den nächsten Tag bei der Burggaststätte ein Frühstück gebucht werden (bitte vorher anmelden!).

Alle durchführungsrelevanten Informationen seitens der Stiftung erhalten Sie nach Buchung auch als pdf-Datei.

Zeitrahmen:
Ohne Übernachtung auf der Burg: 4-5 Std, davon ca. 3 Std. begleitetes Programm.
Mit Übernachtung auf der Burg: von ca. 17 Uhr bis max. 10 Uhr des Folgetages, davon ca. 5-6 Std. begleitetes Programm.